Hauptfoto

Hygge, was für ein Quatsch

Mrz 29 , 2017

Von Gudrun M. H. Kloes in Allgemeines
kommentieren »

Hygge ist die neue Vokabel für Wohlbefinden unter nordischem Vorzeichen, was immer das sein soll.  Kaum eine Nation, kaum ein Völkchen, kaum eine Sippe oder Familie, kaum eine Paarbeziehung, die durch die Jahrhunderte nicht Hygge praktiziert hätte. Das Wohlbefinden, die Gemütlichkeit, die Lässigkeit mit dem Hang zur Schönheit und Harmonie, was immer das sein soll, es wird nun in einem schwammigen Wort Hygge zusammengefasst. Ohne Hygge wären alle oben genannten Gruppierungen, gross oder klein, schlichtweg ziemlich schnell verreckt.Hygge ist eine Überlebenstrategie, vergleichbar des “Take it easy”, keineswegs ist Hygge ein Einrichtungstrend.  Sollte nun trotzdem eine Mode daraus werden mit entsprechenden Frühstücksbrettchen,  Sofadecken aus Lamawolle, Esszimmerstühlen oder Kerzen in Sommerbäumen, wenn es sowieso genug natürliches Licht gibt – bitte sehr. Hygge ist schön. Hygge war schon immer da.

Einen Kommentar schreiben